Madeira-Club

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten auf Madeira - der Insel des ewigen Frühlings

Die wichtigsten Punkte auf der Insel. Für weitere Informationen empfehlen wir die Reiseführer im Bereich Bücher/Medien.


Seilbahn nach Monte

Die Fahrt mit der Seilbahn von Funchal nach Monte dauert rund 15 Minuten.

Korbschlittenfahrt

Highlight in Monte ist die Korbschlittenfahrt nach Funchal

Camacha: Zentrum für Handwerkskunst

Korbflechten kann in Camacha angeblich jeder. Es gibt eine Schau-Werkstatt.

Ortschaft Camara de Lobos

Bezauberndes Fischerdorf; Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert Kapelle, deren Ursprung bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht

Curral das Freiras: Kloster Santa Clara aus dem 16. Jahrhundert

Viele Produkte aus Kastanien hergestellt gibt es im Nonnental.

Paragliding

eine der unbekannteren Sportmöglichkeiten, bei routinierten Springern aber sehr beliebt

Grotten von Sao Vicente

Die Führungen dauern ca. 1 Std. - Festes Schuhwerk und Kopfbedeckung empfohlen.

Ortschaft Machico

historische Stadt mit Pfarrkirche und Kapelle aus dem 15. Jahrhundert; schöner Brunnen

Ortsteil Monte in Funchal

Kirche Nossa Senhora do Monte mit dem Sarkophag von Kaiser Karl I.

Paul da Serra: Quellgebiet von 25 Wasserfällen

genialer Ausblick auf 25 Wasserfälle, die in einem See zusammen kommen.

Pico do Arieiro: Aussichtsplateau am höchsten Gipfel Madeiras

Dritthöchster Berg mit extremen Aus- und Weitblick

Ortschaft Porto Moniz

Küstenstädtchen; Naturschwimmbecken in einem Vulkanfelsen; Panoramastraße nach S.Vicente.

Ortschaft Santana

Ortschaft mit für diese Gegend typischen reetgedeckten Häusern; herrliche Ausblicke

Aussichtspunkt Terreiro da Luta

mit dem Mariendenkmal "Nossa Senhora da Paz"

Funchal: Botanischer Garten

jardim botánico - mit nicht nur Blumen sondern auch Ausblick über die Stadt

Seilbahn Funchal

Überblick über Funchal aus der Vogelperspektive

Themenpark Parque Temático

Neuer Park in Santana seit 2004 mit vier Pavillons

Santa Maria

dreistündige Fahrt mit dem Nachbau von Kolumbus Schiff

Surfen / Windsurfen

Auch auf Madeira sind sowohl Surfen als auch Windsurfen möglich. Aufgrund der Windverhältnisse sollte man jedoch schon einige Erfahrung mitbringen

Die Madeirensische Küche

bietet zahlreiche Spezialitäten und viel Fisch auf der Speisekarte

Entstehungsgeschichte der Insel Madeira

Im Jahr 1351 hatte die Insel noch viel Holz und bekam dadurch den Namen Madeira

Vorgelagerte Insel Porto Santo

Hier gibt es 9km Sandstrand und einen Flughafen - Tagesausflüge möglich

Städtepartnerschaft zwischen Funchal und Leichlingen (Rheinland)

Bereits seit 1996 besteht eine Partnerschaft der Städte Funchal und Leichlingen

Museum & Co. - es gibt zahlreiche Museen auf Madeira

Bereits seit 1996 besteht eine Partnerschaft der Städte Funchal und Leichlingen

Blumenfest

Einmal im Jahr ist auf Madeira das große Blumenfest - eine echte Attraktion mit Umzug durch die Stadt Funchal, reicht geschmückten Wagen (wie wir es aus dem Karneval kennen), Fußgruppen und Musik. Festa da flores.

Attraktionen auf Madeira